Indiskreter Blick ins Welsmaul

10. Januar 2007, 14:23

Einen indiskreten Blick ins Maul zweier großer Saugwelsarten konnte ich mit der Kamera festhalten.

Maul von L 114 Rotflossen-Kaktuswels Pseudoacanthicus sp.:

Maul des Rotflossen-Kaktuswels Pseudoacanthicus sp.
Dieses Bild vergrößern (2.000×1.380px, 558 KB) Link
Beachtlich die starke Bezahnung dieses Fisches.

Maul eines Wabenschilderwelses Glyptoperichthys gibbiceps

Maul von Glyptoperichthys gibbiceps, dem Wabenschilderwels





Kommentar

  1. Hallo,

    Ich wollte mal was fragen die Wabenschilderwels hat es mir angetan und ich würde gern einen oder zwei haben wollen. Aber ich habe nur ein 160 l becken und mir wurde in der Zoohandlung gesagt das ich die fische nicht mit dazu setzen kann und das er zu groß wird. Ich habe sumatrbarben Engelswelse Antennenwelse Kiemsackwels und einen Bundbarsch als besatzung.Es wäre nett wen sie mir sagen können ob es geht oder nicht da ich noch anfänger bin. Also ich habe das becken schon seit 3 Monaten

    Mit freundlichen Gruß Seide


    Seidel Steffen    16. Mai 2007, 19:18    #
  2. Hy Steffen ,also ich habe 1 Wabenschilderwels 24cm
    lang und hab ihn schon seid 2 Jahren und wächst immer noch .180L Becken mit großer Wurzel.Weiterhin habe ich 1 Kiemensackwels 18cm lang, 2 Katzenwelse 10 cm und 20 Guppys zum fressen und extra Becken wo ich Guppys züchte als Futter


    Andreas    6. März 2008, 14:57    #